Samstag, Juli 21, 2018
Login
lohnt sich!

Die 1. Untersuchung ist vollbracht

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Abstimmung)


Bei strahlendem Sonnenschein, traf ich mich heute am 20.03.2011 mit Herrn Heiner Kreymann bei uns am Vereinsgewässer, um dort die erste Untersuchung durchzuführen.
untersuchung4
Nachdem das Boot mit diversen Untersuchungsmaterialien beladen war, suchten wir mit Hilfe eines Echolots die tiefste Stelle im Gewässer. Diese betrug aufgrund des anstehenden Hochwassers 18,5m, und befand sich auf der gegenüberliegenden Bauernseite.

Nachdem wir nun die Stelle gefunden hatten, ankerten wir dort, um einige Untersuchungen durchzuführen. Dabei wurden zunächst mit Hilfe einer Sonde zahlreiche Werte wie zum Beispiel pH-Wert, Temperatur und Sauerstoffgehalt des Wassers ermittelt. Dafür wurde die Sonde langsam mit Abstand von 50cm Richtung Grund abgelassen, um so die Werte aus allen Tiefen zu erhalten. Die ermittelten Daten, wurden zeitgleich auf einem kleinen Computer gespeichert und können so später am Rechner eingelesen und ausgewertet werden. Die Durchschnittstemperatur betrug dabei zwischen 5-7 Grad Celsius.

Im Anschluss wurde der Trübheitsgehalt des Wassers ermittelt, der bei ca. 7m lag. Hierfür wurde eine weiße Metallscheibe zu Wasser gelassen, und gemessen bis zu welcher Tiefe diese ersichlich ist. Danach wurden dann Fischnährtiere mit einem trichterförmigen Netz eingefangen. Dieses Netz wurde ebenfalls bis kurz vor dem Gewässergrund abgelassen und anschließend wieder nach oben gezogen. Die so gefangenen Fischnährtiere geben dann später aufschluss, wie groß das Nahrungsangebot für Fische bei uns im Gewässer ist. Da sich die Fischnährtiere auch auf dem Grund befinden, wurde mit einem Greifer Sedimentproben entnommen. Dabei wurden auch mehrere Wasserproben entnommen. Um das spätere Ergebniss nicht zu verfälschen, wurden die Proben an gleich drei verschiedenen Stellen an unserem Gewässer durchgeführt.

Zum Schluss wurden dann die entnommenen Sedimentproben am Ufer durch ein Sieb von Verunreinigungen getrennt. Alle entnommenen Proben, werden nun in mühsamer Arbeit im Labor durch Herrn Heiner Kreymann untersucht.

Die zweite Untersuchung wird voraussichtlich in den Monaten Juni-September stattfinden. Dabei werden dann die gleichen Proben entnommen wie bereits oben beschrieben.

Die Stellnetzbefischung wird wahrscheinlich im Mai durch den Verbandsbiologen durchgeführt werden. Dabei wird ein Stellnetz mit unterschiedlichen Maschengrößen über Nacht ausgelegt. Dieses wird dann am Morgen darauf wieder entnommen. Die so gefangenen Fische, werden dann zu einem späteren Zeitpunkt im Labor auf ihren gesundheitlichen Zustand untersucht.

Das abschließende Ergebnis von der Gewässeruntersuchung, wird uns dann im Herbst durch Herrn Heiner Kreymann bei einem Informationsabend präsentiert. Hier haben Vereinsmitglieder noch einmal gezielt die Möglichkeit, Fragen rund um unser Gewässer Herrn Heiner Kreymann zu stellen. Des Weiteren wird dem Verein die Auswertung der Analyse übergeben. Diese beinhaltet nicht nur die Ergebnisse der einzelnen Untersuchungen, sondern enthält auch Lösungsvorschläge sowie einen Besatzvorschlag von fünf Jahren.

 

untersuchung1 untersuchung2 untersuchung7
untersuchung5 untersuchung3 sonde

 

 

 

http://asv-muenchhausen-wersten.de/).

Kontakt zu uns

Email senden
+ 49 (0)170/9186518
Kontaktformular

Wetter

Klar

21°C

Krefeld

Klar

Feuchtigkeit: 63%

Wind: 22.53 km/h

  • 22 Jul 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 16°C

  • 23 Jul 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 16°C

Termine

So finden Sie uns

Galerie

  • DerFischelnsee
  • Der See
  • Frosch
  • Luftbild
  • Seerose

Wer ist online

Aktuell sind 168 Gäste und keine Mitglieder online

ASV-Muenchhausen                                                                         Start - Kontakt - Impressum - Datenschutz  

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.

Login Form