Montag, Januar 22, 2018
Login
lohnt sich!

Fische sind stumme, einfache Wesen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Abstimmung)


Viele Menschen empfinden Fische als stumme und einfache Wesen - als Oldtimer der Evolution auf dem Weg zu den hoch entwickelten Landtieren.

karpfenvorne
Auch so ein Karpfen kann denken – und zwar ne Menge (Foto: pa/OKAPIA)

Lange galt als ein Beweis für diese Ansicht die Tatsache, dass Fische nicht einmal ein Großhirn besitzen, das bei den Säugetieren bis hin zum Menschen die kognitiven Leistungen erbringt. „Man darf aber nicht ohne weiteres von der Struktur auf die Funktion schließen“, betont Jens Krause, Leiter der Abteilung Biologie und Ökologie der Fische am Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass auch andere Hirnstrukturen kognitive Leistungen übernehmen können. Beispiel Vögel: Sie besitzen ebenfalls kein Großhirn, das dem der Säuger gleicht. Für ihre hohen Intelligenzleistungen sind andere Hirnbereiche zuständig.

„Ähnliches scheint auch bei den Fischen der Fall zu sein“, meint der Experte. Ihre komplexen Verhaltensweisen lassen auf hohe Hirnleistungen schließen: Bestimmte Fischarten benutzen Werkzeuge, täuschen mit raffiniertem Verhalten Feinde und Konkurrenten und lernen von Artgenossen. Das hätten viele unterschiedliche Verhaltensstudien gezeigt, sagt Krause.

Einige weisen einzelnen Individuen sogar unterschiedliche Charaktereigenschaften zu. „Schon der bekannte Aquarienfisch Guppy zeigt hoch entwickelte Verhaltensweisen“, erklärt Krause: „Junge Fische können von alten lernen und Strategien übernehmen, so dass sich regelrechte Traditionen über Generationen hinweg aufbauen können. Wenn mehrere solcher Traditionen zusammenkommen, spricht man in der Biologie sogar von Kultur“.

„Aus diesen Erkenntnissen lassen sich aber nicht automatisch Rückschlüsse auf die Leidensfähigkeit von Fischen ableiten“, gibt Krause zu bedenken. Ähnliches gelte aber auch für andere Lebewesen. „Das ist ein heikles Thema und fast ein philosophisches Problem.“ Man müsse aufpassen, nicht menschliche Empfindungen in Tiere hineinzuinterpretieren. Doch im Zweifel sei der Schutz der Betroffenen vorrangig - also haben auch Fische schonende Behandlung verdient. „Das ist erfreulicherweise auch in gesetzlichen Richtlinien zum Umgang mit Fischen verankert“, betont der Biologe.

Urheber: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Kontakt zu uns

Email senden
+ 49 (0)170/9186518
Kontaktformular

Wetter

Bewölkt

8°C

Krefeld

Bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 17.70 km/h

  • 22 Jan 2018

    Rain And Snow 8°C 1°C

  • 23 Jan 2018

    Bewölkt 10°C 5°C

Termine

So finden Sie uns

Galerie

  • DerFischelnsee
  • Der See
  • Frosch
  • Luftbild
  • Seerose

Wer ist online

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

 

Information cookies

Cookies sind Kurzberichte, die über den Browser gesendet und auf der Festplatte des Benutzers des Benutzers gespeichert werden, wenn er eine Verbindung zu einem Web herstellt. Cookies können verwendet werden, um Benutzerdaten zu sammeln und zu speichern, während sie verbunden sind, um die angeforderten Dienste bereitzustellen.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Technische Cookies , die die Benutzernavigation und die Nutzung der verschiedenen vom Web angebotenen Optionen oder Dienste erleichtern, um die Sitzung zu identifizieren, den Zugang zu bestimmten Bereichen zu erleichtern, Bestellungen zu erleichtern, Käufe zu tätigen, Formulare auszuliefern, Funktionalitäten (Videos, soziale Netzwerke, etc ..).
  • Anpassungs-Cookies , mit denen Benutzer auf ihre Dienste zugreifen können (Sprache, Browser, Konfiguration usw.).
  • Analytische Cookies , die eine anonyme Analyse des Verhaltens von Web-Nutzern ermöglichen und die Benutzeraktivität messen und Navigationsprofile erstellen können, um die Websites zu verbessern.

So, wenn Sie auf unsere Website, in Übereinstimmung mit Artikel 22 des Gesetzes 34/2002 der Informationsgesellschaft Dienstleistungen, in der analytischen Cookies Behandlung zugreifen, haben wir Ihre Zustimmung zu ihrer Verwendung angefordert. All dies ist für unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen wie die Anzahl der Besucher unserer Website zu sammeln. Cookies, die von Google Analytics hinzugefügt werden, unterliegen den Datenschutzbestimmungen von Google Analytics. Wenn Sie möchten, können Sie Cookies aus Google Analytics deaktivieren.

Beachten Sie jedoch, dass Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren können, indem Sie die Anweisungen Ihres Browsers befolgen.

Login Form