Sonntag, April 22, 2018
Login
lohnt sich!

Fisch des Jahres 2008

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Abstimmung)


Es gibt zwei Gründe, den Bitterling nicht zu essen: Zum einen, weil der Fisch so schmeckt, wie er heißt - zum anderen, weil er vom Aussterben bedroht ist. Um auf diese Gefährdung hinzuweisen, ist der Bitterling nun zum Fisch des Jahres 2008 gekürt worden.
bitterling1
 
Der in Deutschland nicht besonders häufig vorkommende kleinste Vertreter der so genannten Karpfenartigen erhielt seinen Namen wegen seines bitteren Geschmacks. Die Wahl trafen der Verband Deutscher Sportfischer und das Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz. Erstmals beteiligten sich auch der Verband Deutscher Sporttaucher sowie das BfN.

Die Wahl solle auf die Gefährdung der Gewässer-Ökosysteme hinweisen und darauf aufmerksam machen, dass der Bitterling seit einiger Zeit auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten stehe, hieß es am Montag.


Der Bitterling ist in fast ganz Mittel- und Osteuropa nördlich der Alpen verbreitet, fehlt aber auf den Britischen Inseln und in Skandinavien sowie südlich der Alpen und der Pyrenäen. Mit einer Länge von sechs bis neun Zentimetern ist er eher klein, gilt aber wegen seiner besonderen Fortpflanzungsart als interessant, bei der Muscheln eine wichtige Rolle spielen.

Dabei legt das Weibchen über eine fünf Zentimeter lange, pinkfarbene Legeröhre 40 bis 100 Eier in verschiedenen Muscheln ab. Unmittelbar nach der Eiablage gibt das Männchen seine Spermien ab, die über das Atemwasser der Muschel ins Innere gelangen und dort die Eier befruchten.







Quelle: rp-online

Kontakt zu uns

Email senden
+ 49 (0)170/9186518
Kontaktformular

Wetter

Überwiegend sonnig

22°C

Krefeld

Überwiegend sonnig

Feuchtigkeit: 55%

Wind: 11.27 km/h

  • 22 Apr 2018

    vereinzelte Gewitter 26°C 11°C

  • 23 Apr 2018

    Überwiegend bewölkt 18°C 11°C

Termine

So finden Sie uns

Galerie

  • DerFischelnsee
  • Der See
  • Frosch
  • Luftbild
  • Seerose

Wer ist online

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

 

Information cookies

Cookies sind Kurzberichte, die über den Browser gesendet und auf der Festplatte des Benutzers des Benutzers gespeichert werden, wenn er eine Verbindung zu einem Web herstellt. Cookies können verwendet werden, um Benutzerdaten zu sammeln und zu speichern, während sie verbunden sind, um die angeforderten Dienste bereitzustellen.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Technische Cookies , die die Benutzernavigation und die Nutzung der verschiedenen vom Web angebotenen Optionen oder Dienste erleichtern, um die Sitzung zu identifizieren, den Zugang zu bestimmten Bereichen zu erleichtern, Bestellungen zu erleichtern, Käufe zu tätigen, Formulare auszuliefern, Funktionalitäten (Videos, soziale Netzwerke, etc ..).
  • Anpassungs-Cookies , mit denen Benutzer auf ihre Dienste zugreifen können (Sprache, Browser, Konfiguration usw.).
  • Analytische Cookies , die eine anonyme Analyse des Verhaltens von Web-Nutzern ermöglichen und die Benutzeraktivität messen und Navigationsprofile erstellen können, um die Websites zu verbessern.

So, wenn Sie auf unsere Website, in Übereinstimmung mit Artikel 22 des Gesetzes 34/2002 der Informationsgesellschaft Dienstleistungen, in der analytischen Cookies Behandlung zugreifen, haben wir Ihre Zustimmung zu ihrer Verwendung angefordert. All dies ist für unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen wie die Anzahl der Besucher unserer Website zu sammeln. Cookies, die von Google Analytics hinzugefügt werden, unterliegen den Datenschutzbestimmungen von Google Analytics. Wenn Sie möchten, können Sie Cookies aus Google Analytics deaktivieren.

Beachten Sie jedoch, dass Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren können, indem Sie die Anweisungen Ihres Browsers befolgen.

Login Form